Gili Islands – mein kleines Paradies neben Bali

Drei Inseln so klein, dass man sie zu Fuß umrunden kann, weiße Sandstrände, kristallklares Wasser und ganz viele Schildkröten.

Vor einem Jahr habe ich mich in die Gili Islands, kurz auch nur Gilis genannt, verliebt. Mein kleines Paradies abseits von jeglichem Stress  liegt vor der indonesischen Insel Lombok, der Nachbarinsel Balis.

Was sind die Gilis?

rucksackstudentin_gilis_luftaufnahme - 1
Die drei Inseln liegen vor der Küste von Lombok, der Nachbarinsel von Bali.Was sind die Gilis?

Die Gilis- das sind Gili Trawangan, Gili Meno und Gili Air. Übersetzt bedeutet Gili übrigens „kleine Insel“ und das trifft absolut zu. Alle drei Inseln sind frei von Autos, Rollern und Hunden und können gemütlich zu Fuß umrundet werden. Jede der Insel hat ihren ganz eigenen Charme, doch sie sind alle ein kleines Paradies. Auch wenn sie nicht mehr als Geheimtipp durchgehen sind die Gilis  einen Besuch definitiv wert.

Once-in-a-Lifetime wäre zu schade

rucksackstudentin_gilis_pferd
Autos gibt es hier nicht, deswegen sieht man überall Pferdekutschen.

Letztes Jahr war ich zum ersten Mal auf Gili Trawangan und habe gedacht, dass wäre eines dieser Once-In-A-Lifetime-Erlebnisse. Bali war immer ein absoluter Traum für mich, den ich mir am Ende meiner ersten großen Reise erfüllt habe. Nach fünf Wochen Australien und einigen Zwischenstopps in Asien, wollte ich noch ein paar entspannte Tage am Strand verbringen, um mich vom Reisen zu „erholen“ :D Mein erster Eindruck von Bali war leider eher enttäuschend, woraufhin mir die Gilis als Ziel empfohlen wurden. Da passte alles- ich hatte nach fast zwei Monaten zum ersten Mal mein eignes Zimmer, war mit coolen Leuten unterwegs und konnte mich an dem Ausblick nicht satt sehen.

GILI TRAWANGAN – die Partyinsel

rucksackstudentin_gilis_ - 10
An dem Wasser kann ich mich einfach nicht satt sehen. ImHintergrund sieht man Lombok.

Gili Trawangan ist die Bekannteste der drei Inseln und mittlerweile bei vielen Bali-Besuchern ein fester Punkt auf der Ausflugsliste. Gili T zieht vor allem Backpacker an, denn mittlerweile wird die Insel auch als Partyinsel bezeichnet.

Die Straße am Hafen.
Die Straße am Hafen.

Rund um den Hafen tummeln sich die Restaurants und Bars. Letztes Jahr im März gab es noch keine größeren Geschäfte oder Imbissbuden, wie man sie aus der westlichen Welt kennt. Doch innerhalb der letzten anderthalb Jahren hat sich die Insel dem Tourismus noch mehr zugewandt. Sogar Billabong und Co. haben die kleine Insel mittlerweile für sich entdeckt. Wer es etwas ursprünglicher mag, der muss sich nur vom Hafen entfernen.

Nachtmarkt auf Gili Trawangan.
Nachtmarkt auf Gili Trawangan.

Jeden Abend gibt es einen großen Nachtmarkt mit ganz vielen Leckereien. Wer dem Straßenessen skeptisch gegenüber ist, der kann nur die bunten Fischen bestaunen und sich am Nachtisch-Stand verköstigen.

FOTOS

GILI MENO – die Honeymoon-Insel

Meno ist die kleine Insel in der Mitte der drei Gilis. Ich selber war nicht auf Gili Meno, denn die Gilis insgesamt sind schon ein beliebtes Ziel für verliebte Pärchen und auf Meno wird man als Alleinreisende/r wahrscheinlich nicht glücklich. Die Insel soll am Ursprünglichsten sein und mit schönen Stränden, Bungalows am Strand und Ruhe vor allem die Honeymoon-Reisenden anziehen. Man kann aber einen Tagestrip nach Meno machen und sich abends wieder in das lebhaftere Leben verabschieden.

GILI AIR – mein absoluter Favorit

rucksackstudentin_gili_air_sonnenuntergang
Sonnenuntergänge auf Gili Air würden jedes Kino neidisch werden lassen.

Wenn der Sonnenuntergang zum Kino wird, dann bist du auf Gili Air. Jeden Abend saß ich pünktlich um sechs am Strand, hatte entweder einen Ananas-Saft oder ein Bier in der Hand und habe mir das Spektakel angeguckt. An meinem letzten Abend sogar von einem Boot mit Popcorn- genial! Man guckt auf Gili Meno, sieht dahinter den kleinen Hügel von Gili Trawangan und wenn die Sonne verschwunden ist, kommt sogar der Vulkan auf Bali zum Vorschein!

rucksackstudentin_gilis_ - 44
Wenn die Sonne verschwunden ist, kann man sogar die Umrisse des Vulkans auf Bali erkennen, der den ganzen Tag nicht zu erahnen ist.
rucksackstudentin_gili_air_straße
Der Sunset Boulevard

Gili Air ist die größte Insel und am vielfältigsten. Am Hafen ist das Leben am lebhaftesten, was den Sunset Boulevard- der Name ist auch mehr als protzig, wenn man sich die Straße anguckt- hinauf zum Strand immer weniger wird. Dort besteht der Tag aus einem Frühstück am Strand, Schnorcheln, einem guten Buch und vielleicht noch einer kleinen Insel-Tour.

rucksackstudentin_gilis_ - 21
So lässt es sich aushalten :)

Richtig am Strand liegen kann man hier allerdings nicht, denn nur bei Flut kann man wirklich schwimmen. Da ist der Strandbereich leider sehr klein. Allerdings findest du überall Lokale, in denen du den ganzen Tag verbringen kannst. Ein frischer Frucht-Shake (kostet ca. 1€) nach dem anderen lässt es sich hier gut aushalten.

Vom Hafen hast du einen gigantischen Blick auf Lombok, die große Nachbarinsel mit dem zweithöchsten Vulkan Indonesiens, dem Rinjani.

FOTOS

Must See: Schildkröten! 🐢

Die Gilis werden immer als eines der besten Tauch- und Schnorchelgebiete bezeichnet. Zum Teil soll man schon beim Schnorcheln vom Land aus die Schildkröten sehen können- wobei ich noch niemanden getroffen habe, dem das tatsächlich gelungen ist. Für ca. 10€ kann man aber eine 3-stündige Schnorcheltour buchen, bei der man mit ziemlicher Sicherheit die großen Schildkröten zu Gesicht bekommt! Außerdem fährt man so an den anderen Inseln vorbei und kann den Ausblick bestaunen.

Die Auswahl an Tauchschulen und Schnorchelanbieter ist unendlich!  Ich war auf Gili Air tauchen, war aber leider eher enttäuscht von meinem Tauchgang. Die Tauchschule, Gili Air Divers, war sehr unstrukturiert und hat den Sicherheitsstandard nicht sonderlich ernst genommen. Auf einen Buddy-Check (du checkst die Ausrüstung deines Partners und umgekehrt, damit unter Wasser auch wirklich alles funktioniert) vor dem Tauchen sollten wir komplett verzichten, was ein absolutes No-Go ist. Der Tauchgang selber (30€ inklusive Ausrüstung) war in Ordnung. Ich bin wahrscheinlich mit einer zu großen Erwartungshaltung an die Unterwasserwelt ins Wasser gegangen. Eine Woche zuvor im Komodo Nationalpark, habe ich aber auch die traumhaftesten Tauchgänge erlebt, die man sich vorstellen kann…

Dennoch, wer auf den Gilis ist, sollte sich die Unterwasserwelt nicht entgehen lassen!

Hinkommen?! 🚤

Die bequemste und schnellste Variante ist die Fahrt mit einem Speed-Boat. Von Padang Bai auf Bali geht es für ca. zwei Stunden zu den Gilis. Das Ticket kann man überall auf Bali kaufen, meist inklusive einem Shuttle zum Hafen nach Padang Bai. Ob One-Way oder mit Rückfahrtticket liegt ganz bei dir. Je nachdem von wo du auf Bali abgeholt werden möchtest, kostet ein Ticket mit Rückfahrt in der Hauptsaison um die 50€ pro Person. Der Preis hängt auch immer von deinem Verhandlungsgeschick und der Gruppengröße ab.

Die günstige Abenteurer-Variante ist die Fahrt mit der Public Ferry. Du fährst ca. 6 Stunden mit der Fähre nach Lombok und nimmst von Lombok dann eine andere Fähre zu den Gilis. Der Trip kostet dich einen ganzen Tag, aber nur einen Bruchteil des Geldes.

Inselhopping

Die Public Ferry von Gili Air nach Lombok. Man wartet bis sich 30 heute gefunden haben und dann geht es los.
Die Public Ferry von Gili Air nach Lombok. Man wartet bis sich 30 heute gefunden haben und dann geht es los.

Von einer auf die andere Insel zu reisen ist total einfach. Zwei Mal am Tag fährt die Public Ferry zwischen den Inseln hin und her. Morgens um 09:30 oder nachmittags um 16:00 Uhr legt die Fähre auf Gili Trawangan ab. Die Fahrt kostet dich ca. 45.000 IDR (knapp 3€). Alternativ kannst du das Speed Boat wählen, das fast jede Stunde einmal zwischen den Inseln pendelt. Die Fahrt mit dem Speed Boat kostet dich 85.000 IDR (ca. 5€) und dauert nur 15 Minuten. Die Tickets kannst du am Hafen kaufen.

 

Jana
Folge mir :)

Jana

Hello und willkommen bei rucksackstudentin.de! :)
Ich bin Jana und eine absolute Weltenbummlerin. Mich plagt ein ständiges Fernweh, das mich immer wieder spontan in die Welt treibt.
Meer, Wellen, Berge, Abenteuer- ich zähle keine Länder, sondern die Erlebnisse!
Jana
Folge mir :)

3 Replies to “Gili Islands – mein kleines Paradies neben Bali”

  1. Hi,
    toller Bericht von dir über die Gili´s!
    Danke dafür.
    Ich habe eine Frage..für uns geht es bald los – noch 15 Tage erst Bali und dann die Gili´s
    Du schreibst zwischen den Inseln fährt eine Fähre und auch ein Speddboot.
    Wir haben einen Unterkunft nach Gili Meno gebucht und ich finde im Netz kein Speedboot was direkt hin fährt. Ist es realistisch, wenn man ein Schnellboot nach Gili T. bucht und dann mit so einer Fähre rüber nach Meno?
    Passt das zeitlich zusammen und kann dies spontan vor Ort?
    Wäre super, wenn du mir helfen könntest.
    Viele Grüße

    1. Hallo Mandy,

      sorry für die späte Antwort – ich war die letzten Wochen ohne vernünftiges WLAN-Signal unterwegs und habe die Zeit genossen :D
      Du kannst vor Ort ein Speedboot nach Gili Meno buchen. Dann wird wahrscheinlich zuerst Gili T angefahren und danach dann Gili Meno. Die Inseln liegen nur ein paar hundert Meter voneinander entfernt, so dass es zeitlich kaum mehr Aufwand ist. Du musst aber keine extra Fähre buchen zwischen den einzelnen Inseln buchen, wenn du von Bali oder Lombok kommst. ;)

      Dir eine tolle Zeit :)

      Liebe Grüße zurück
      Jana

  2. […] Stunde unterwegs und nicht sonderlich hoch. Von Bali ging es über Nusa Lembongan, weiter über die Gili Inseln, vorbei am zweihöchsten Vulkan Indonesiens, dem Mount Rinjani auf Lombok, entlang der Küste von […]

Schreibe einen Kommentar