Der Süden von Lombok: Die schönsten Strände

Man könnte meinen, es ist genau das, was sich Urlauber unter Bali vorstellen. Doch während Bali mittlerweile in Touristen, Stau und Müll versinkt, ist die Nachbarinsel Lombok ein wahrer Traum – noch! Denn auch hier sind die Bebauungspläne schon unterschrieben; unter Reisenden spricht sich Lombok als wunderschöne Insel herum und der internationale Flughafen ermöglicht nun auch eine sehr gute Erreichbarkeit. Und natürlich – Beiträge wie dieser, tragen nicht gerade dazu bei, Lombok als Geheimtip zu behalten… Doch meine Zeit auf Lombok war so perfekt, dass ich dir die Insel nicht vorenthalten kann! Hier geht es um die schönsten Strände im Süden der Insel, die du alle von Kuta Lombok aus erreichen kannst.

Als ich meine Flüge nach Indonesien gebucht habe, habe ich mir gesagt, dass ich mir dieses Mal am Ende etwas Zeit zum Entspannen und surfen gönne. Wo wusste ich noch nicht. In der vierten von insgesamt sechs Wochen bin ich dann von den Gilis weiter nach Lombok gefahren. Anfangs dachte ich noch, ach ja, ganz nett hier, aber nach drei Tagen kannst du dann auch weiter. Ich bin bis zum Ende meiner Reise dort geblieben…

Kuta Lombok – Traumstrände

Das lag unter anderem an den traumhaften Stränden, die einfach noch nicht überlaufen sind. Kein Vergleich zu Bali!

Selong Belanak

rucksackstudentin_lombok_selong_belanak_strand_titelSelong Belanak war der erste Strand den ich auf Lombok so richtig gesehen habe und ich war sofort verliebt. Ich wusste, dass ich es hier auf jeden Fall länger als nur ein paar Tage aushalten könnte.

Feiner weißer Sandstrand, keine Steine, keine Korallen. Nichts, was einem Angst machen könnte in dieses türkis-blaue und dazu mehr als klare Wasser zu gehen. Der Strand eignet sich übrigens super für Surf-Anfänger, die noch nie auf dem Bord standen und beginnen in grünen Wellen zu surfen. Boards kannst du dir für 50.000 IDR (ca. 3€) am Tag direkt am Strand ausleihen. Einen Neo brauchst du nicht, weil das Wasser in Indonesien richtig schön warm ist. Allerdings solltest du die Sonne nicht unterschätzen und auf jeden Fall ein T-Shirt anlassen und viel Sonnencreme benutzen!

Für den kleinen oder auch großen Hunger gibt es leckeres und günstiges Essen in Warungs direkt am Strand. Und wenn du nur eine Erfrischung benötigst, solltest unbedingt die Säfte probieren. Yammi..

Wenn du den Strand ein bisschen hinauf gehts, kannst du den Einheimischen beim Fischernetze reparieren zusehen oder den Frauen, wie sie in ihrer ganz eigenen Technik die Oktopusse räuchern.

Hinkommen

In Kuta Lombok kannst du dir einfach einen Roller mieten. Bei Hasan (direkt gegenüber von den großen Buchstaben „KUTA LOMBOK“ am Strand in Kuta) bekommst du einen vernünftigen Roller für 50.000 IDR/Tag. Es gibt eine neue Küstenstraße, die man super fahren kann. Noch hält sich der Verkehr zum Glück in Grenzen, so dass man den Ausblick genießen kann. Du brauchst ca. 15-25 Minuten mit dem Roller zum Selong Belank, der der westlichste der Strände von Kuta aus gesehen ist.

Mawi Beach Lombok: Surfer-Paradies

rucksackstudentin_lombok_mawi_beach_titelMal ganz absehen davon, dass dieser Strand wunderschön ist, ist er ein absolutes Paradies für Surfer. Zum Baden eignet sich der Strand nicht ganz so gut, da du hier einige Steine im Wasser hast. Wer hier surfen möchte, sollte schon ein paar Erfahrungen auf dem Board gesammelt haben, denn das Riff kann ganz schön weh tun! Aber auch als Nicht-Surfer gibt es hier auch einiges zu sehen.. ;)

Hinkommen

Auch hier kommst du am einfachsten mit dem Roller hin. Von der Hauptstraße geht ein ziemlich holpriger Feldweg ab, der dich zum Strand führt. Für das Parken mit dem Roller musst du 10.000 IDR bezahlen, mit dem Auto 20.000 IDR. Der Strand liegt auch westlich von Kuta und ist mit einem Schild am Straßenrand gekennzeichnet. Und zur Not einfach durchfragen.

Mawun Beach

rucksackstudentin_lombok_mawun_titelDer nächste Traumstrand! Wie ein Kessel läuft hier das Meer hier in die Bucht. Dadurch hast du wenig brechende Wellen am Strand, aber das Gefühl dich in einem Wellenbad zu befinden. Da macht das Baden auf jeden Fall Spaß! Auch hier brauchst du keine Angst vor Steinen, Korallen oder ähnlichem haben. Perfekt zum Baden!

Am Strand kannst du dir frische Maiskolben, Ananas oder süße Snacks kaufen. Außerdem laufen ein paar Frauen herum und verkaufen ihre Sarongs zu wirklich guten Preisen. Diese Sarongs sind typisch für Lombok und werden in müßiger Handarbeit gewebt. Für umgerechnet 10€ kannst du schon eines der aufwändigeren Tücher erwerben- günstiger als in den Shops!

Maw Beach
Mawun Beach

Wenn du genug von der Sonne hast, dann kannst du dir einfach ein schattiges Plätzchen unter dem riesigen und mehr als beeindruckenden Baum suchen.

Tanjung Aan

rucksackstudentin_lombok_tanjungaan_titelWenn du zum Tanjung Aan möchtest, musst du dieses Mal Richtung Osten fahren. Den Strand erreichst du von Kuta am schnellsten und hast hier abends einen tollen Ausblick auf den Sonnenuntergang.

Aber auch tagsüber ist der Tanjung Aan einen Besuch Wert! Denn auch dieser Strand kann mit einem gefühlt unendlich langen, feinen, weißen Sandstrand und türkisen Wasser aufwarten. Ideal zum Sonnen und Schwimmen. Surfer müssen ein ganzes Stückchen paddeln, aber dann findet man auch hier gute Wellen.

Pink Beach

rucksackstudentin_lombok_pinkbeach_sand_titel

Zugegeben, der Strand leuchtet nicht in einem knalligem Pink, aber wenn man sich den Sand mal genauer ansieht, kann man die vielen roten Partikel darin auf jeden Fall erkennen. Die besten Zeiten, um den Strand an der Wasserkante rosa schimmern zu sehen sind morgens und nachmittag, wenn die Sonne schräg steht. Allerdings ist der Weg hierhin eine Tortour, so dass man die Straße nur im Hellen befahren kann!! Von Kuta braucht man ca. 2 Stunden. Wir haben uns einen Fahrer genommen, da die Locals uns in diesem Fall vom selber fahren abgeraten haben und da war ich auch froh drum. Östlich von Kuta gelegen benötigt man ca. 2 Stunden pro Weg…

Für einen Fahrer bezahlst du zwischen 450.000 und 550.000 IDR, die sich dann auf die mitfahrenden Personen aufteilen.

Durch die wirklich mehr als kaputte Straße und den Fahrstil unseres Fahrers mussten wir vor der Rückfahrt noch einen Reifen wechseln…

Fortbewegen auf Lombok

rucksackstudentin_lombok_kuta_lombok_schildIn Kuta Lombok kannst du dir einfach einen Roller mieten. Bei Hasan (direkt gegenüber von den großen Buchstaben „KUTA LOMBOK“ am Strand in Kuta) bekommst du einen vernünftigen Roller für 50.000 IDR/Tag.

Es gibt eine neue Küstenstraße, die sich durch die Hügel schlängelt und mit einem tollen Ausblick lockt. Man fährt an Tabakplantagen und einer Art Goldmiene vorbei, um zu den Stränden zu kommen. Manchmal habe ich doppelt so lange für einen Weg gebraucht, weil ich überall angehalten habe..

Der Selong Belank liegt, abgesehen vom Pink Beach, mit ca. 10km am weitesten entfernt von Kuta Lombok. Von der Küstenstraße siehst du Schilder, die dir anzeigen wo es zu den einzelnen Stränen geht. Ansonsten geht es immer nur gerade aus, so dass man sich gar nicht verfahren kann. Zum Parken solltest du immer ca. 10.000 IDR einplanen.

 

Jana
Folge mir :)

Jana

Hello und willkommen bei rucksackstudentin.de! :)
Ich bin Jana und eine absolute Weltenbummlerin. Mich plagt ein ständiges Fernweh, das mich immer wieder spontan in die Welt treibt.
Meer, Wellen, Berge, Abenteuer- ich zähle keine Länder, sondern die Erlebnisse!
Jana
Folge mir :)

4 Kommentare

  1. Micha sagt: Antworten

    Hallo Jana, ich werde im September mit meiner Freundin erst Bali (ca. 3-4 Tage) und dann Lombok/Gilis besuchen. Wir haben inzwischen mehrfach gehört, dass Lombok nicht nur schöner (Strände, authentischer, nicht so überlaufen), sondern auch deutlich günstiger ist. Kannst du das so bestätigen? Ich glaube ich würde mich hinterher ärgern Zeit auf Bali „verschwendet“ zu haben die ich hätte auf Lombok viel schöner verbringen können…
    Und noch eine Frage zu den Gilis: Inselhopping ist ja grundsätzlich möglich.. Aber ist auf Gili Meno und Air überhaupt kein Nightlife? Wir wollen schon entspannen aber bestimmt abends auch mal ein bisschen was erleben ;)

    Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet

    Micha

    PS: Was war für dich der ultimative Traumstrand mit Karibikfeeling? :)

    1. Jana sagt: Antworten

      Hey Micha,

      dem kann ich absolut zustimmen. Bali erlebt gerade einen richtigen Boom und wird immer voller und dadurch auch teurer. Du merkst auf Lombok, dass der Tourismus in den Startlöchern steckt, aber noch ist es authentischer, individueller und auch günstiger. Müll findest du dort in der Region leider überall..
      Die Kultur auf Bali ist natürlich total anders, denn Bali ist eine hinduistische Insel und Lombok dagegen eine islamische Insel. Bali ist nicht umsonst die Insel der Götter und hat unzählige kleine und große Tempel, die schon beeindruckend sind. Mir persönlich hat Lombok trotzdem viel besser gefallen, aber auch weil es zu der Zeit genau das war, was ich gesucht hatte. Wenn du surfst, wirst du dort auf jeden Fall noch mehr Spaß haben ;)

      Ich war nicht auf Gili Meno, aber alle, die ich getroffen habe, haben berichtet, dass es dort wirklich mehr als ruhig ist. Auf Gili Air ist in der Hafenregion abends schon etwas los und auf der anderen Seite der Insel, am Sunset Beach, wird sich abends zum Sonnenuntergang gucken und Essen getroffen. Zum Teil gibt es auch Life-Musik, aber eine wirkliche Party habe ich dort nicht entdeckt. Wenn ihr richtig feiern wollt, solltet ihr einen Abstecher nach Gili Trawangan machen- dort erschreckt euch aber nicht.
      Die Wasserfarbe auf den Gilis ist auf jeden Fall mehr als traumhaft! Ich mag es auch, dass die Inseln nicht mit Autos oder Rollern befahren werden :)
      Die Strände umrunden die Inseln und sind wirklich weiß, aber voller kleiner abgebrochener Korallen. Du kannst also nicht problemlos ins Wasser gehen- das kannst du dagegen am Selong Belank auf Lombok! Die Gilis sind beeindruckend und auch traumhaft – ja, aber mit Einschränkungen!

      Ganz liebe Grüße aus dem Rheinland
      Jana :)

  2. Michaela sagt: Antworten

    Hey Jana!
    Toller Artikel :) Ich werde im September für einige Tage auf Lombok sein und bestimmt den ein oder anderen Strand besuchen.
    Hast du Tipps für eine gute Übernachtungsmöglichkeit?
    Viele liebe Grüße :)

    1. Jana sagt: Antworten

      Hallo Michaela!
      Da würde ich ja am liebsten gleich mitkommen :)
      Ich habe im den Anda Bungalows übernachtet- mehr aus Zufall und dann bin ich aus Bequemlichkeit dort geblieben. Die liegen direkt in Kuta gegenüber von dem Schriftzug am Strand. Für ein einfaches Zimmer mit Doppelbett, Bad und Frühstück habe ich um die 10€ bezahlt. Wenn du es ganz einfach haben möchtest, dann ist das Banana Homestay die bekannteste Adresse ;)
      Da momentan so viel in Kuta gebaut wird und Kuta nicht sehr groß ist, kannst du dort wirklich problemlos vor Ort suchen!

      Hab eine tolle Zeit!
      Liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar